ICP – Q Kaffee Bewertung

CHF 343.55 zzgl. MwSt

Q GRADE MUSTERBEWERTUNG UND VALIDIERUNG

Möchten Sie die Qualität Ihres Kaffees überprüfen und zertifizieren lassen?
Dann ist dieses Angebot genau das Richtige für Sie!
Erforderlich 2 kg Rohkaffee-Proben
Registrierung in der CQI-Datenbank
Zusendung an NKG Quality Service
c/o Bernhard Rothfos Intercafé AG
Bahnhofstrasse 22
CH-6300 Zug
Kategorie:

Beschreibung

Wie funktioniert der Zertifizierungsprozess von Q Kaffee?
Dies sind die Schritte:

  1. Der Probenbesitzer registriert den Kaffee in der CQI-Datenbank (siehe „How-to-Submit-a-Sample-for-Q-Evaluation“).
  2. In der CQI Datenbank wählt der Probenbesitzer unser Labor aus den In-Country Partner aus.
  3. Zusendung der 2kg Rohkaffee-Proben mit CQI-Referenznummer an unser Labor.
    Die Rechnung muss vor Zusendung bezahlt sein.
  4. Bei Ankunft werden die Proben kodifiziert und an 3 verschiedene zertifizierte Q Grader gesendet.
  5. Die lizenzierten Q Grader bewerten die Probe nach dem Q-Grading-Protokoll. Die Auswertung erfolgt blind.
  6. Die Q-Grader übermitteln ihre Bewertungen über die CQI-Datenbank.
  7. ICP überprüft die Bewertungen und sendet sie an CQI in den USA zur endgültigen Überprüfung und Validierung.
  8. CQI bestätigt dem Probenbesitzer die Ergebnisse über die CQI-Datenbank innerhalb von ca. 8 Arbeitstagen nach Erhalt der Probe.
  9. Wenn die Probe mindestens 80 Punkte erreicht, erhält der Probenbesitzer ein Q Kaffee Zertifikat und einen vollständigen Bericht mit den Ergebnissen. Der Probenbesitzer kann die Zertifizierung nutzen, um für den Kaffee zu werben.
  10. Wenn die erreichte Punktzahl unter 80 Punkten liegt, erhält der Probenbesitzer einen detaillierten Bericht, aber kein Q Kaffee Zertifikat.

Gültigkeit der Zertifizierung
Sobald der Kaffee das Q Kaffee Zertifikat erhalten hat, ist es ab dem Ausstellungsdatum 1 Jahr lang gültig.

Spezifikationen des Kaffees
Pro exportierbarem Lot kann eine Probe eingereicht werden. Rohkaffee von einem einzelnen Betrieb, der einem Lot entspricht, kann eingereicht und bewertet werden. Die maximale Lot-Größe wird durch einen Standard-Kontainer für das jeweilige Exportland festgelegt (250 – 300 Säcke; 50 – 70 kg Säcke, je nach Land). Aus Gründen der Klarheit und Genauigkeit wurde ein allgemeines Konzept von Kaffeemischungen, die bewertet werden können, wie folgt definiert. Eine Mischung kann sein:

  • Alle Kaffees von einer einzigen Farm, aber verschiedene Sorten, werden als ein einziges Lot Kaffee betrachtet.
  • Jeder Kaffee aus einer Region, gelegentlich von mehreren Produzenten, der aus verschiedenen Sorten zusammengesetzt ist, wird ebenfalls als ein einziges Lot Kaffee betrachtet.

Benötigte Probenmenge
2 kg Rohkaffee pro Lot